Imkerverein Monschauer Land
Home
Bienen
Bienen Bedeutung
Bienen Geschichte
Bienenleben
Bienen halten
Honig
Apitherapie
Honig kaufen
Rezepte
Presse
Bildergalerie
Termine
Verein
Vorstand
Verbandswesen
Links
Impressum
Gästebuch

Bienen halten

Warum Bienen halten?

Bienenkönigin

Es sind die unterschiedlichsten Beweggründe, die einen Menschen zu den Bienen führen. Er sucht ein Gegengewicht zum täglichen Stress oder möchte in die Geheimnisse der Natur eintauchen. Er findet Genuss und Befriedigung in etwas selbst Erzeugtem und betritt dabei den Weg des Lehrers im 19. Jahrhundert, der oft aus der Not heraus bodenunabhängiges Zubrot suchte. War es früher eher der Zugewinn, ist es heute meist die Suche nach dem „Echten“ und „Naturbelassenen“ aus eigener Erzeugung. Der erste Honig bildet immer das entscheidende Schlüsselerlebnis, das den Einsteiger bei Stange hält. Mit der Zeit lernt er die Arbeit an der frischen Luft schätzen, schaut Natur mit ganz anderen Augen an und lernt zuvor ungeahnte Zusammenhänge kennen. Nicht selten sind es auch Hobby- oder Erwerbsobstbauern, die mit eigenen Bienen selbst für die Bestäubungssicherung ihrer Bäume und Sträucher sorgen wollen.

Wer kann Bienen halten?

Weiselzellen

Jünger der Bienenzucht gibt es in allen gesellschaftlichen Schichten. Universitätsprofessoren sowie der "kleinste" Arbeiter oder Angestellte beschäftigen sich mit Bienen. Es ist auch ein wunderbarer Ausgleich für die gestresste Hausfrau und Mutter! Menschen mit geistigen, handwerklichen  oder künstlerichen Interessen werden gleichermaßen von den Bienen angesprochen. Es kommt nicht auf die soziale Stellung an. Der heutige Imker ist im allgemeinen jemand, der im Beruf steht und sich nebenher mit Bienen. Besonders in den letzten Jahren befassen sich immer mehr Frauen sehr erfolgreich mit der Bienenhaltung.

http://www.sommerbluete.de/fileadmin/user_upload/bilder/PDF/Flyer-Frauen-imkern.pdf

 

Weiterführende Informationen zur Bienenhaltung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.die-honigmacher.de/index.html