Imkerverein Monschauer Land
Home
Bienen
Bienen Bedeutung
Bienen Geschichte
Bienenleben
Bienen halten
Honig
Apitherapie
Honig kaufen
Rezepte
Presse
Bildergalerie
Termine
Verein
Vorstand
Verbandswesen
Links
Impressum
Gästebuch

Termine

Jahreshauptversammlung / Wahlen

Die Jahreshauptversammlung findet am 07.03.2017 statt. Zur Neu- bzw. Wiederwahl stehen an: 2. Vorsitzender, Kassierer und die beide Beisitzer. Ich bitte um zahlreiches Erscheinen. Es werden auch wieder Königinnen verlost.

.

Imkertreffs 2017

Jeder ist, ob eher selten oder regelmäßig kommend, ob Mitglied oder Gast gerne gesehen. Die Themen können je nach Wetterlage und Besprechungsbedarf angepasst werden und sind insoweit zunächst alsVorschlag zu verstehen. Jeder kann seine Fragen einbringen, die nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet werden. Der Imkertreff ist ein Angebot der imkerlichen Weiterbildung durch Erfahrungsaustausch auf der Grundlage gegenseitiger Wertschätzung und Akzeptanz.

Die Imkertreffs finden um 20:00 Uhr in der Gaststätte Küpper in Widdau statt

Dienstag, 7. März 2017

Jahreshauptversammlung

Dienstag, 4. April 2017

Vorbereitung auf die Bienensaison

Dienstag, 9. Mai 2017 Entwicklung und Frühtracht / Schwarmverhinderung
Dienstag, 13. Juni 2017 Sommerzeit, Erntezeit
Dienstag, 4. Juli 2017 nahendes Trachtende
Dienstag, 8. August 2017   Terminänderung! Bekämpfung der Varroatose
Dienstag, 5. September 2017 Wintersitz, Winterarbeiten
Dienstag, 10. Oktober 2017 Rückblick / Vermarktung

 

Kreisvertretertag, Freitag 3. März 2017 um 19:00 Uhr

im Restaurant Haus Moll Eifelstr. 114, 52224 Stolberg-Vicht. Als Referent wird Herr Christoph Maaßen auf dem Kreisvertretertag einen Vortrag zum Thema "Berufsimkerei" halten.

Schulungen des Kreisimkerverbandes Aachen

Der Kreisimkerverband Aachen führt auch 2017 wieder, für die Teilnehmer Schulungen in Würselen-Euchen durch. In den Schulungsräumen der Imkerei Geller werden Referenten aus verschiedenen Vereinen in die Imkerei einführen. Es wird auch wieder eine Honigschulung (20.5.2017und 10.6.2017), ebenfalls in den Räumen der Imkerei Geller in Würselen, Broicher Str. 175 angeboten. Referentin ist wie bisher Imkermeisterin Sabine Ommerborn. Für die Honigschulung ist ein Kostenbeitrag von 25,-€ zu entrichten

Anmeldung zu den Schulungen erbeten unter: http://www.bienenzuchtbedarf-geller.de

 

BZV Eschweiler 0109 e.V.

EINLADUNG zum Seminar:  "Kommunale Völkervermehrung – Königinnenaufzucht leicht gemacht" mit Dr. Pia Aumeier

In diesem Seminar stellt Dr. Pia Aumeier vor, wie auf einfache und effiziente Art ohne Ertragsverluste viele neue Ableger und Königinnen gezogen werden können. Das Seminar ist in einen Theorie- und vier Praxisteile unterteilt. Es werden in jeweils passendem zeitlichem Abstand alle nötigen Schritte praktisch demonstriert. Die dazu nötigen Bienen kommen von den Teilnehmern. Jeder, der möchte spendet eine Brutwabe zu einem „Kommunalen Sammelbrutableger". Dieser wird zur Königinnenaufzucht genutzt und 21 Tage später mit den frisch geschlüpften Königinnen aufgeteilt. Jeder der eine Brutwabe mitgebracht hat, kann später zwei Ableger mit Königin nach Hause nehmen.

Theoretische Einführung: Ostersonntag, 16.4.2017, 10:00 – 16:00 Uhr Erläuterungen rund um die Auswahl und Aufzucht von Königinnen, sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Erstellung von Ablegern

Praxisschritt 1 – Sammelbrutableger bilden: Samstag, 20.5.2017, 19:00 Uhr Die Kursteilnehmer beurteilen selbst mitgebrachte Waben durch Populationsschätzung und bilden daraus einen kommunalen Sammelbrutableger. Achtung: Waben werden nur mit Gesundheits-zeugnis angenommen.

Praxisschritt 2 – Umlarven: Sonntag, 28.5.2017, 11:00 UhrDie Kursteilnehmer bereiten den Sammelbrutableger für die Aufnahme des Zuchtstoffes vor und larven selbst um.

Praxisschritt 3 – Verschulen der Königinnenzellen: Dienstag, 6.6.2017, 19:00 Uhr

Praxisschritt 4 – Aufteilen der Ableger Samstag, 10.6.2017, 19:00 UhrJeder Kursteilnehmer der anfangs Waben spendete, kann nun Ableger mit jungen Königinnen sein Eigen nennen.

Ort: Museum Zinkhütter Hof, Cockerillstraße 90, 52222 Stolberg (Anfahrt zum Parkplatz über Schellerweg)

Kosten: keine, aber Spenden als Anerkennung für die geleistete Arbeit und die vorgehaltene Verpflegung werden gerne angenommen. Wir freuen uns über rege Teilnahme und bitten aus organisatorischen Gründen bis 9.4.2017 um verbindliche Zusage per E-Mail an post@eschweilerbienenfreunde.de mit der Nennung der Personenanzahl.

BZV Eschweiler 0109 e.V.

Städlerstraße 14

52249 Eschweiler

post@eschweilerbienenfreunde.de